Start Wissenswertes

Zahlen & Fakten

Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk: Niederbayern
Landkreis: Regen
Höhe:

685 m ü. NN

Fläche: ca. 30,5 km²
Einwohner: ca. 2140
Bevölkerungsdichte: 70 Einwohner je km²
Postleitzahl: 94261
Telefonvorwahl: 09928
Kfz-Kennzeichen: REG
Gemeindeschlüssel: 09 2 76 127
Webpräsenz: http://www.kirchdorf-im-wald.de
Gemeindegliederung: 9 Ortschaften: Abtschlag, Bruck, Grünbach, Grünbichl, Haid, Kirchdorföd, Schlag, Trametsried, Waldhaus
1Weiler: Hinhart
Google-Maps: Karte anzeigen
Koordinaten:
48°54′ N
13°16′ E
oder 48.909583° N
13.266855° E





Wappen - Kirchdorf im Wald

Wappen

Die Gemeinde führt seit 1985 ein eigenes Wappen.
Der grüne Dreiberg im goldenen Schild entspricht dem alten Wappen der Benediktinerabtei Niederaltaich, von wo aus die Besiedlung des Gemeindegebiets ihren Ausgang nahm. Dreiberg und Tanne nehmen zugleich Bezug auf die Lage im Bayerischen Wald.
Die heraldische Lilie, ein Mariensymbol, verweist auf die seit Jahrhunderten vielbesuchte Marienwallfahrt in Kirchdorf.
Da die Orte Abtschlag und Schlag, vor der Gebietsreform 1972, selbstständige Gemeinden waren, repräsentiert der Abtstab die Ortschaft Abtschlag und die Reuthaue die Ortschaft Schlag. Der Abtstab erinnert daran, dass diese Siedlung auf Niederaltaicher Rodungsgebiet entstanden ist. Die Reuthaue wurde aus dem Wappen der Propstei Rinchnach übernommen und versinnbildlicht die von Rinchnach ausgehende große Rodungsleistung der Niederaltaicher Kolonisten im Bayerischen Wald.

[Wappengeschichte online]



 


Wichtige Links






Landkarte