Förderprogramm des Bundes: Förderung zur Unterstützung des Breitbandausbaus in der Bundesrepublik Deutschland gemäß Richtlinie vom 22. Oktober 2015

Ansprechpartner: Herr Rudolf Döringer, Tel. 09928 940323

 

Bekanntmachung der Markterkundung 

Veröffentlicht am 17.08.2016
 

[Download Bekanntmachung der Markterkundung]

[Download Karte vor Markterkundung] 

 


Förderbescheid

Die Gemeinde Kirchdorf im Wald hat am 23.04.2015 den Zuwendungsbescheid der Regierung von Niederbayern durch Finanzminister Dr. Markus Söder überreicht bekommen.

Veröffentlicht am 03.05.2015

 

Stellungnahme der Gemeinde Kirchdorf i. Wald

Stellungnahme der Gemeinde Kirchdorf im Wald bezüglich der Vorlage des Kooperationsvertrages bei der Bundesnetzagentur im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie - BbR).

Veröffentlicht am 27.03.2015

[Stellungnahme der Gemeinde Kirchdorf i. Wald]

 

Bekanntmachung der vorläufigen Auswahlentscheidung

Bekanntmachung der vorläufigen Auswahlentscheidung im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern 

Veröffentlicht am 09.03.2015 

[Bekanntmachung der vorläufigen Auswahlentscheidung]

 

Bekanntmachung des Auswahlverfahrens

Bekanntmachung des Auswahlverfahrens im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (BbR)

Veröffentlicht am 23.09.2014

[Bekanntmachung des Auswahlverfahrens]

 

Ergebnis der Markterkundung

Ergebnis der Markterkundung im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Gewerbe- und Kumulationsgebieten in Bayern (BbRI) vom 22.11.2012

Veröffentlicht am 23.09.2014

[Ergebnis der Markterkundung Kirchdorf]

[Karte des Erschließungsgebiets nach Markterkundung]

(www.schnelles-internet-in-bayern.de)

 

Markterkundungsverfahren

Markterkundungsverfahren im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Gewerbe- und Kumulationsgebieten in Bayern (BbR).

Veröffentlicht am 09.05.2014

[Kirchdorf Abfrage Netzanbieter]    

 

Ergebnis der Ist- und Bedarfsermittlung

Ergebnis der Ist- und Bedarfsermittlung im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Gewerbe- und Kumulationsgebieten in Bayern (BbR).

Veröffentlicht am 24.04.2014

[Ergebnis der Ist- und Bedarfsermittlung mit Karte]

 

Bedarfsabfrage

Die Förderrichtlinie für Hochgeschwindigkeitsinternet ermöglicht uns die weitere Verbesserung der Internetversorgung.

Beginn der Bedarfsabfrage: Die Unternehmen sind aufgefordert ihren Bedarf zu melden.

Veröffentlicht am  28.02.2014
 

Der Freistaat Bayern fördert den sukzessiven Aufbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen in Gewerbe- und Kumulationsgebieten mit Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s im Downstream und mindestens 2 Mbit/s im Upstream (Netze der nächsten Generation, NGA-Netze).

Die Gemeinde Kirchdorf i. Wald hat 1 Erschließungsgebiet festgelegt, in dem Bedarf für den Ausbau eines NGA-Netzes bestehen könnte. Das Erschließungsgebiet (Kumulationsgebiet) entnehmen Sie bitte dem beiliegenden Dokument.
Grundlage für eine Erschließung ist der entsprechende Bedarf der in diesem Gebiet angesiedelten Unternehmen gemäß § 2 Abs. 1 Satz 1 Umsatzsteuergesetz (UStG)

Besteht ein Ausbaubedarf, sollen grundsätzlich alle Anschlussinhaber im Erschließungsgebiet mit den oben genannten Bandbreiten versorgt werden, zumindest aber mit einer Übertragungsrate von mindestens 30 Mbit/s im Downstream. Der Bedarf an einer Übertragungsrate von mindestens 50 Mbit/s im Downstream und mindestens 2 Mbit/s im Upstream derjenigen Unternehmer, die diesen Bedarf glaubhaft gemacht haben, muss stets befriedigt werden.

Die Gemeinde Kirchdorf i. Wald will die Erhöhung der verfügbaren Bandbreite schnellstmöglich realisieren.

Als erwünschter Nebeneffekt werden dabei auch weiterer Anschlussinhaber wie Privathaushalte, Telearbeitsplätze, kommunale Einrichtungen, Schulen und Behörden auch unterhalb einer Übertragungsrate von 50 Mbit/s im Downstream erschlossen.

Hierzu sind gemäß Förderrichtlinie verschiedene Verfahrensschritte nötig.

Zu Beginn steht die Feststellung des Bedarfes nach Hochgeschwindigkeitsinternet in dem definierten Erschließungsgebiet.

Unternehmen die in dem definierten Erschließungsgebiet (Kumulationsgebiet) der Gemeinde Kirchdorf i. Wald ihren Firmensitz haben sind nun aufgefordert ihren Bedarf an Hochgeschwindigkeitsinternet bis zum 11.April 2014 zu melden. Hierfür haben wir ein Formular zum Download bereitgestellt. Bitte laden Sie das Dokument herunter, füllen es bitte aus und senden Sie es an die angegebene Adresse. Das Formular erhalten Sie auch in Papierform bei Ihrer Gemeindeverwaltung.

Weitere Informationen zum Breitbandausbau erhalten Sie bei

Herrn Rudolf Döringer
Tel: 09928/940323
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots gesch├╝tzt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.  


Vielen Dank für Ihre Mithilfe.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Alois Wildfeuer
Erster Bürgermeister

 

[Hinweise zur Abschätzung des Breitbandbedarfs]

[Bedarfsabfrage Kirchdorf - mit Karte]